Kostbares Gut: Zeit

kostbare zeit 002

Es ist an der ZEIT für dich, dir Zeit für dich zu nehmen. Fühlst du dich getrieben und rastlos? Dann ist es möglich, dass nun die Zeit gekommen ist, deiner wahren Bestimmung zu folgen. Wenn du vor deinen eigenen Herzenswünschen davon läufst, wirst du immer mehr Beschäftigungen in dein Leben ziehen, die dir die Zeit zu rauben scheinen. Nichts wird fertig, die Last der Arbeiten und Verpflichtungen erdrückt dich.

Wisse, dass Zeit nur eine Illusion ist im universellen Geschehen. Du bist der Erschaffer deines Raum-Zeit-Gefüges. Du kannst die Zeit schneller laufen lassen für dich oder langsamer. Beobachte es. In Momenten, die wunderschön sind, scheint die Zeit still zu stehen, du bist ganz im hier und jetzt und genießt mit jeder Faser deines Seins alle Details, die Gerüche, die Gefühle, die Töne, die Farben, alles. Im nächsten Moment scheint die Zeit zu verfliegen, wenn du fürchtest, dass die schönen Augenblicke bald der Vergangenheit angehören werden und du nicht weißt, ob du dies wiederholen kannst. Manchmal wartest du auf jemanden oder irgendetwas und die Minuten ziehen sich wie Kaugummi unnötig in die Länge. Vielleicht übst du einen Beruf aus, der dich nicht erfüllt, der dir vielleicht sogar sinnlos vorkommt, außer dass er dein Konto füllt. Dann fühlst du dich fremdbestimmt, hast das Gefühl, dass du deine besten Jahre vergeudest.

Du siehst also wie wertvoll unsere Zeit ist, die wir auf der Erde als begrenzt empfinden.  Wie wir teilweise dieses Gut achtlos verschwenden. Sensibilisiere dich dafür, dass du ab heute Herr deiner Lebenszeit bist. Du kannst zwar deinem Leben nicht eine Elle hinzufügen, wie es in der Bibel heißt, aber du kannst selbst entscheiden, womit du deine Zeit verbringst. Schreib eine Liste „the bucket list“  – was möchtest du zu Lebzeiten noch alles erleben oder kreieren? Welche Herzenswünsche möchtest du noch dir und deinen Lieben erfüllen?

Nun kommen wir zu den „Zeit- und Energieräubern“. Welche Tätigkeiten lähmen dich buchstäblich und rauben dir Kraft und Freude? Vielleicht kannst du einige dieser Beschäftigungen abgeben an deinen Partner, deine Kollegen oder andere? Kannst du dein Leben vereinfachen, so dass einige dieser Punkte vielleicht ganz wegfallen können? Zum Beispiel kostet es viel Kraft und Zeit sich um seinen Besitz zu kümmern. Überlege ob Du Gegenstände verschenken, verkaufen oder sogar wegwerfen kannst. Vielleicht hat sich dein Geschmack geändert oder deine Hobbys. Erleichtere dein Leben.

Wenn du deine Herzensziele definiert hast, schau ob und wie du deiner Bestimmung in deinem jetzigen Job folgen kannst. Manchmal reicht es einfach nur seine Einstellung zu bestimmten Tätigkeiten zu ändern. Gelingt dies nicht, nimm dir eine Auszeit und denke über deine wahren Ziele nach und fange Stück für Stück an, deine Ziele in die Tat umzusetzen. Setze Prioritäten, streiche Pseudobeschäftigungen wie zum Beispiel fernsehen. Du wirst spüren, wenn du deinen Herzenszielen folgst, wirst du mehr Energie und Freude in dein Leben bringen und ungeliebte Haushaltstätigkeiten erledigen sich durch neu gewonnene Freude quasi wie von selbst.

Setze Prioritäten. Arbeite diszipliniert an deinen Zielen. In der Ruhe liegt die Kraft. Entschleunige dein Leben. Nimm dir Zeit, dann hast du Zeit. Nimm dir den Raum für deine Kreativität und deine Herzenswünsche. Was würdest du tun, wenn heute dein letzter Tag auf Erden wäre? Du fändest die Zeit. Zeit für eine Umarmung, ein liebes Wort. Zeit für die kleinen Wunder des Lebens. Du hast die Zeit, nutze sie weise. Nutze sie zum höchsten Wohle aller.

Alles ist Liebe. Licht, Zeit und Raum wünsche ich dir.

Silviana

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *