Berichterstattung aus dem Hause Yoga Vidya in Bad Meinberg

Liebe Freunde,

seit Ostersonntagabend bin ich, Jedida, mit unseren beiden jüngsten Söhnen wieder zurück aus Bad Meinberg. Meine Schwester Silviana ist noch die nächsten 4 Wochen im Yoga Vidya Ashram, da sie dort eine Ausbildung zur Yoga-Lehrerin absolviert. Sie wird hin und wieder einen Bericht schicken, den ich hier auf unserer Seite oder wenn ich das zeitlich schaffe, auch auf YouTube einstelle. 

Auf dem Foto oben seht ihr einen Steinkreis im Hinterhof des Yoga Vidya. Was sagt ihr zu dem großen blauen Orb???

Hier ist schon mal der erste Teil von Silvianas Bericht:

Hier folgt nun der Erfahrungsbericht vom Osterwochenende beim Yoga Vidya in Bad Meinberg aus Silvianas Feder:

Weiterlesen

Spirituellen Menschen muss es immer gut gehen, sonst machen sie etwas falsch…

Wer noch auf diesem Dampfer fährt, den muss ich leider herunter holen. Spiritualität ist kein Garant für ständiges Wohlbefinden oder die Abwesenheit von Themen, die angeschaut und aufgelöst werden müssen.

Meine Schwester war bis vor kurzem für längere Zeit, d. h. für einen Zeitraum von genau 3 Monaten im Krankenhaus. Eine enge Freundin von mir, welche als Schamanin und Engelarbeiterin tätig ist und dies auch gern und mit Liebe tut, hatte vorigen Monat eine Not-OP, in welcher ihr die Gallenblase entnommen werden musste. Ich selbst bin seit vielen Jahren allein erziehend und stehe in meinem Privatleben manchmal fast täglich vor neuen Herausforderungen.

Was hat die gelebte Spiritualität in meinem Leben aber dann zum Besseren verändert?

Weiterlesen

Yoga und neue Türen

Liebe Freunde, Silviana und ich sind für einige Zeit im Yoga Vidya in Bad Meinberg. Jedida bis einschließlich Ostersonntag und Silviana bis einschließlich 18.05.2014. Von dort berichten wir euch von unseren Erfahrungen. Jedida besucht das Seminar „Trauma aus früheren Leben heilen“ und Silviana absolviert die Ausbildung zur Yogalehrerin. Hier unsere Eindrücke von unserem Wochenende in Maria Rain, wo wir unter anderem ein kleines, aber feines Yoga Vidya besucht haben.

Eine Tür öffnet sich

Der hinter uns liegende Winter war weder lang, noch hart, noch wirklich winterlich kalt – im Gegenteil, ich kann mich an keinen so milden Winter erinnern, seit dem ich denken kann. Und dennoch war es ein sehr harter Winter. Sehr dunkel und voller schwerer Themen, die angeschaut werden mussten, die kein Augen-zu-und-durch mehr zugelassen haben.Keine Zukunftsvision war zu erkennen, alles schien schwer und mühlselig zu sein. Ein schwarzes Loch gähnte vor mir und nicht nur in meinem 3/5er Zahn.

God opens doors no man can close. Warum öffnete sich für mich keine Tür? So konnte ich nur beten und mich in Geduld üben.

Weiterlesen

Meditation „Hören und gehört werden“

Liebe Freunde,

wir haben eine neue Meditation auf unserem YouTube-Kanal: „Hören und gehört werden“.
Passiert es dir oft, dass dir nicht zugehört wird oder deine Bitten nicht ernst genommen werden? Kennst du das Gefühl, dich mehrmals wiederholen zu müssen, weil dich dein Gegenüber nicht versteht oder dir einfach nicht zuhört? Wenn du dies bejahen kannst und dir die Kommunikation mit anderen zuweilen anstrengend und mühsam erscheint, dann kann diese kurze Meditation helfen, diesbezügliche
Blockaden zu erkennen, aufzulösen und durch positive Affirmationen zu ersetzen.

Silviana hat extra für diese Meditation die Inspiration erhalten, dieses wirklich kraftvolle und wunderschön anzusehende Mandala zu zeichnen. Es wird die ganze Zeit während der Meditation auf youtube eingeblendet.

Wir wünschen dir allezeit ein offenes Ohr für die Belange deiner Mitmenschen und im Gegenzug natürlich auch die Erhörung deiner Bitten. Alles Liebe für dich,

Silviana und Jedida

Weiterlesen

Von Gummibärchen und anderen Tieren

Dass Veganer und Vegetarier weder Fleisch noch Fisch essen ist wohl jedem bekannt. Nicht jeder weiß jedoch, dass jede Menge vermeintlich fleischfreier Lebens- oder Genussmittel tatsächlich auch auf tierischen Produkten basieren. So sind beispielsweise Gummibärchen aus Schweinegelatine für Veganer tabu. Worauf ich aber heute hinaus möchte ist viel weitreichender als der bloße Verzicht auf Produkte tierischer Herkunft. Ich möchte einmal einen wenig beachteten Punkt ins Bewusstsein rufen, welcher erklärt, warum der Verzehr von Tieren und deren Bestandteilen in unserer Gesellschaft so fest verwurzelt ist.

Weiterlesen

Selbstversuche

Ihr findet nun unsere aktuellen und spannenden Selbstversuche gut sortiert.

Bislang haben wir folgende Einträge zu unseren Selbstversuchen dokumentiert:

Mein Weg zu einem Leben ohne Brille“,

Gesunde Zähne durch Aktivierung der Selbstheilungskräfte“und

„Vegan leben – Herausforderungen bei der Umstellung von vegetarischer auf vegane Ernährung“

Wir sind des Weiteren an neuen, spannenden Themen dran, welche in Zukunft auch Bestandteil unserer Recherchen und Selbstversuche sein werden. Es handelt sich um die Thematik des Unschooling, Worldschooling und Uncareering.

Wir wünschen euch und uns viel Freude mit unserer neuen Artikeln!

Eure Silviana und eure Jedida

Weiterlesen

Affirmationen für ein harmonisches Miteinander von Eltern, Kind und Gesellschaft

Seychellen2 042

Hier haben Silviana und ich ein paar Affirmationen zusammen getragen, die wir selbst erstellt haben und nutzen, wenn es mal wieder turbulent zugeht.

Wir haben einige dieser Affirmationen gesprochen und mit Entspannungsmusik unterlegt als MP3 eingestellt. Viel Spaß beim Anhören und wieder in die Ruhe kommen.

Kinder sind allezeit eine Bereicherung für mein Leben.

Kinder sind eine Bereicherung für das Leben aller.

Mit Kindern bleibt das Leben spannend.

Kindliche Lebenslust wirkt ansteckend und erfrischend.

Weiterlesen

Impfen – nicht Impfen

Schon vieles ist zu dieser Thematik geschrieben worden. Und viele Ängste und Sorgen sind damit verbunden.

Freut euch, diese Zeiten sind vorbei. Ich bitte euch nun, hört auf euer Herz, hört auf eure Intuition, auf dieses Gefühl tief in euch, das noch in Verbindung steht mit dem göttlichen Funken, der in uns allen wohnt.

Jegliche Angst vor einer Impfpflicht durch die obrigkeitlichen Gewalten verstärkt die Wahrscheinlichkeit, dass diese Pflicht zu einer erfahrbaren Tatsache wird. Dies muss aber nicht so sein.

Weiterlesen